Dr. med. Ina Thiele

thiele_neuGeboren in Ludwigshafen am Rhein. Studium der Humanmedizin (1992 – 1999) an der Universität Freiburg im Breisgau und ‚University of Massachusetts Medical School‘ in Worcester (USA). Experimentelle Doktorarbeit bei Prof. Dr. R. Greger am Physiologischen Institut der Universität Freiburg: ‚Einfluss der CFTR-Expression auf Ionenleitfähigkeit und Exozytose in CHO-Zellen‘. Weiterbildung zur Fachärztin Innere Medizin in der Nephrologischen Abteilung der Universitätsklinik Freiburg (2000 – 2007). Elternzeit. Tätigkeit als Fachärztin und Weiterbildung im Schwerpunkt Nephrologie in der Nierentransplantationsambulanz der Universitätsklinik St. Luc in Brüssel (Belgien) (2009 – 2011). Klinische Weiterbilung im Bereich der Nephrologie und Betreuung einer internationalen klinischen Studie zur ‚Klinischen Bedeutung der PLA2-R-Antikörper bei Membranöser Glomerulonephritis‘ an der Universitätsklinik Eppendorf / Hamburg (2011 – 2013). Wissenschaftliche Tätigkeit und Publikationen im Bereich der Nierenphysiologie und klinischen Nephrologie (Membranöse Glomerulonephritis). Weiterbildungsassistentin am Nephrologischen Zentrum Reinbek-Geesthacht (2013 – 2015). Seit dem 1.07.2015 an gleicher Stelle angestellte Fachärztin für Innere Medizin – Nephrologie.