Priv.-Doz. Dr. med Markus Meier

meier_neuGeboren in Hamburg-Bergedorf, Studium der Humanmedizin in Lübeck (1995-2002). Auslandsaufenthalte in England (Leeds General Infirmary 1998) Australien (Royal Melbourne Hospital 1999) und den USA (Mayo Clinic Rochester, Minnesota 2001).Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin (2002-2008) mit der Schwerpunktbezeichnung Nephrologie (2010) im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Campus Lübeck. Klinische Tätigkeit als Oberarzt der Abteilung für Nierenersatz- und Apheresetherapie im UKSH Campus Lübeck bis Juli 2011. Zusatzbezeichnungen „Hypertensiologe-DHL“ der Deutschen Hochdruckliga 2010 und „Lipidologe-DGFF“ der Deutschen Lipid-Liga 2012.

Weiterbildung in der Rettungsmedizin (2005-2006), Zusatzbezeichung Notfallmedizin (2006) und langjährige Tätigkeit als Notarzt der Feuerwehr Lübeck (2006-2011). Wissenschaftliche Tätigkeit und Publikationen auf dem Gebiet der Diabetologie, Nephrologie und Transplantationsmedizin. Diagnostische Schwerpunkte im Bereich der Sonografie und Duplexsonografie, Ultraschallzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM I) im Jahr 2010. Seit 2009 Ultraschallausbilder in Hamburger Sonographiekursen. DEGUM zertifizierter Ultraschallausbilder seit März 2015 (DEGUM Stufe II). Qualifikation zur fachgebundene genetischen Beratung im Juni 2016. Habilitation im Fach Innere Medizin 2011 mit dem Thema „Experimentelle und klinische Untersuchungen zur Verbesserung der Langzeitprognose von Nierentransplantaten“. Mitglied der Medizinischen Fakultät der Universität Lübeck. Klinische Schwerpunkte im Bereich der Intensivdialyse, Apheresemedizin und Immunadsorption. Seit 1.7.2011 Partner im Nierenzentrum Reinbek-Geesthacht.